BuildingOne

Produkt-/Lösungsbeschreibung: 

Digitales Raum- und Gebäudebuch in einer neuen Dimension
Mit seiner einzigartigen Datenbankstruktur auf technologisch höchstem Niveau stellt BuildingOne eine flexible Lösung für den Kunden dar. Die offene Datenbankstruktur ermöglicht das individuelle Umsetzen der kundenspezifischen Vorgaben hinsichtlich des Erfassens und Strukturierens der Daten und Informationen. Ein Vorteil ist die flexible Handhabe der Datenbank, so dass alle Informationen schnell und einfach bearbeitet werden können.

Wechseln der Sicht
Mit dem BuildingOne Revit AddOn wechseln Sie mit einem Knopfdruck von der gewohnten, graphischen Darstellung in die strukturierte, alphanumerische Sicht des Revit Gebäudedatenmodells. Dabei ermöglicht BuildingOne einen bidirektionalen Zugriff auf alle Revit Eigenschaften von Bauteilen, Räumen oder Objekten. Kalkulieren statt Messen
In Verbindung mit Kostenelementen (basierend auf Leistungspositionen) können in einer frühen Leistungsphase bereits genaue Kostenaussagen nach DIN 276 oder Gewerken bis hin zum Leistungsverzeichnis effizient erstellt werden. Die visuelle Zuordnung per Drag and Drop lässt eine einfache Zuweisung von Kostenelementen oder Positionen innerhalb von BuildingOne an Bauteile, Räume oder Objekte zu. Zu jeder Zeit ist eine einfache, visuelle Nachvollziehbarkeit der zugewiesenen Qualitäten, Mengen und Kosten möglich. Ziel erreicht
Mit dem Berichtswesen von BuildingOne sind Sie in der Lage, alle Ergebnisse wie LV´s, Kostenblätter, div. Listen, Raumbücher und Auswertungen einfach aus BuildingOne via XML, GAEB, PDF, DOC, XLS, CSV, ODBC an jedes marktgängige Software System, z.B. AVA, ERP, FM etc. zu übergeben. Wächst mit den Anforderungen
Liegen die Daten in BuildingOne vor, so ist eine weitere Verwendung ohne Probleme möglich. Der Auftraggeber kann zum Beispiel eine komplette digitale Dokumentation seines Projektes erhalten. Diese Daten können dann die weitere Basis für Aufgaben im Facility Management bilden. Mit zusätzlichen Modulen wie zum Beispiel dem Umzugs Modul, oder speziellen FM Modulen, bleibt BuildingOne immer flexibel und erweiterbar. BIM effektiv nutzen
So schafft es BuildingOne auch die Anwender von dem Nutzen eines virtuellen Gebäudemodells zu überzeugen, die sonst den Mehraufwand scheuen. Von der Bedarfsplanung mit dem Auftraggeber, über die Entwurfs- und Ausführungsphase, bis hin zur Übergabe der Projektdaten nach der Fertigstellung, liefert BuildingOne den Mehrwert für den Lebenszyklus einer Immobilie.

Leistungsspektrum: 

BuildingOne ist das digitale Raum- und Gebäudebuch mit dem direkten Zugriff auf das Gebäudeinformationsmodell für belastbare Kostenaussagen

Produktklassifizierung
Stichwörter: 
AVA
BuildingOne
GAEB
Raumbuch
Revit
Weitere Produktbilder: 

Mit anderen teilen: